Hans Ulrich Maas (links) übergab turnusgemäß die Clubleitung an den neuen Präsidenten Ulrich Wagner  (© Rotaryclub Pfronten-Nesselwang)

Hans Ulrich Maas (links) übergab turnusgemäß die Clubleitung an den neuen Präsidenten Ulrich Wagner
(Bildquelle: Rotaryclub Pfronten-Nesselwang)

Rotaryclub Pfronten-Nesselwang mit neuer Leitung

Im Juli übernahm Ulrich Wagner die Leitung des Rotaryclub Pfronten-Nesselwang für das Jahr 2022/23 von seinem Vorgänger Hans-Ulrich Maas.

Placeholder image

Der turnusgemäß bis Juni 2023 amtierende Präsident ist als Dipl. Ing. Landespflege und Chef eines Unternehmens im Garten- und Landschaftsbau Experte in Sachen Nachhaltigkeit. Und in diesen Bereich sieht Ulrich Wagner auch den programmatischen Schwerpunkt im neuen Clubjahr.

Mit dem Sachbuch „Die Klimalösung: Machste dreckig - Machste sauber“ als Geschenk an die Mitglieder warb der neue Präsident für eine sachliche, faktenorientierte Wissensbasis und Unterstützung und für den erforderlichen gesellschaftlichen Umbau zu mehr Nachhaltigkeit.

Zuvor zog Pastpräsident Hans-Ulrich Maas im Rahmen eines Empfangs im Restaurant „Vilstalsäge“ eine kurze Bilanz seiner Amtszeit und überreichte symbolisch Baumpatenurkunden an seine wichtigsten Unterstützer im ausgehenden Clubjahr.

Auch das abgelaufene Rotaryjahr stand im Zeichen von Corona und seit Februar unter dem Schatten des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine.

Mit zwei Benefizkonzerten im Jahr 2021, vielen Vorträgen und Exkursionen, hands-on Aktionen (Landschaftspflege im Lobachtal), Schulbuchaktionen, Projekte für die Tafel Pfronten und vor allem die tatkräftige Unterstützung in dem mehrwöchigen Aufenthalt und Konzerten des Symphonieorchesters aus Kiew bewährte sich der Club in seiner wohltätigen Arbeit. Konnte der Clubgeburtstag pandemiebedingt im Januar 2022 mit einem gemeinsamen Onlinekochen nur virtuell gefeiert werden, folgten mit dem Clubausflug an einem wunderbaren Frühlingswochenende sowie dem kürzlichen Ausflug nach Augsburg wieder viele „echte/leibhaftig“ Kontakte zwischen den Clubmitgliedern.

Große Freude bereitet auch die wieder intensivierten Kontakte zu den Nachbarclubs, deren Vertreter an der Feier teilnahmen. Der Gasthof Vilstalsäge bot dazu den idealen Rahmen. Das Wirteehepaar Nadine und Michael Schellenberger sorgte mit umsichtigen Service und vor allem leckeren 3-Gänge Menüs aus regionaler Küche für einen schönen Sommerabend.

Newsdatum: Mittwoch, 3. August 2022

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...