Placeholder image
THOMAS HäUSLINGER
JETZT ON AIR
THOMAS HÄUSLINGER
AllgäuHIT-Update
 
Symbolbild (© AllgäuHIT | Christian Veit)

Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)

Inzidenzwerte im Allgäu größtenteils gesunken

Die Inzidenz im Ober-, und Ostallgäu sowie in Lindau, Kempten und Kaufbeuren ist gesunken. Nur im Unterallgäu und der Stadt Memmingen sind die Zahlen weiter gestiegen. Memmingen bleibt der negative Spitzenreiter in der Region und ist auf dem deutschlandweiten zweiten Platz. Am Besten sieht es nach wie vor im Landkreis Lindau aus.

Oberallgäu: 137,2 (Vortag: 145,5)
Ostallgäu: 126,1 (140,2)
Unterallgäu: 242,9 (237,4) 
Lkr. Lindau: 56,1 (86,6)
Lkr. Ravensburg: 148,6 (149,6)

Kaufbeuren: 159,9 (164,4)
Kempten: 180,8 (185,1)
Memmingen: 281,2 (267,6)

Newsdatum: Dienstag, 11. Mai 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...