Symbolbild (© AllgäuHIT | Christoph Fiebig)

Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)

Frontalkollision bei Überholvorgang nahe Leutkirch

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde der 43-jährige Fahrer eines Dacia, der am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der L 319 zwischen Hinznang und Urlau einen vorausfahrenden Pkw überholt hat.

Der Dacia-Lenker übersah bei seinem Überholvorgang einen entgegenkommenden Traktor und kollidierte mit diesem frontal. Während der Unfallverursacher mit leichten Verletzungen durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieb der Traktorfahrer unverletzt.

Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Während der Maßnahmen vor Ort, in die auch die Feuerwehr eingebunden war, musste die Fahrbahn vollständig gesperrt werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 43-Jährigen beschlagnahmt, ihn erwartet nun Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Newsdatum: Donnerstag, 24. November 2022

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...