Placeholder image
THOMAS HäUSLINGER
JETZT ON AIR
THOMAS HÄUSLINGER
AllgäuHIT-Drivetime
 
Coronavirus-Symbolfoto (© pixabay.com)

Coronavirus-Symbolfoto
(Bildquelle: pixabay.com)

Inzidenzwerte: Oberallgäu und Unterallgäu mit leichtem Anstieg

Die Inzidenzwerte im Allgäu Oberallgäu und Unterallgäu sind leicht gestiegen. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Sonntagmorgen hervor. Auch in Kaufbeuren und Kempten ging es wieder leicht nach oben. Gute Nachrichten kommen dagegen aus Memmingen, dem Ostallgäu und dem Landkreis Lindau.



Die Inzidenzwerte von Sonntagmorgen in der Übersicht:
Oberallgäu: 123,1 (Vortag: 117,3)
Ostallgäu: 154,4 (164,3)
Unterallgäu: 215,4 (213,3)
Ravensburg (inkl. württembg. Allgäu): 189,5


Kaufbeuren: 144,2 (126,1)
Kempten: 176,4 (169,2)
Memmingen: 238,1 (260,8)


Datenquelle: RKI, 2.5.2021 - 3:10 Uhr

Newsdatum: Sonntag, 2. Mai 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...