Symbolbild (© pixabay)

Symbolbild
(Bildquelle: pixabay)

Reisepass gefälscht: Ablaufdatum mit Kugelschreiber verlängert

Am Samstagnachmittag wurde ein 37-jähriger Syrer am Flughafen Memmingen beim Versuch, nach Riga (Lettland) zu fliegen, gestoppt. Ein Mitarbeiter des Flughafens bemerkte Unregelmäßigkeiten an seinem Pass während des Boardings. Die hinzugezogenen Beamten der Grenzpolizei Memmingen stellten fest, dass der Pass des Mannes bereits im Jahr 2019 abgelaufen war.

Allerdings wurde das Ablaufdatum mit einem Kugelschreiber auf das Jahr 2024 verlängert. Aus diesem Grund wurde der gefälschte Pass sichergestellt und der Mann wird nun mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung konfrontiert.

Nach Aufnahme der Anzeige wurde der Mann entlassen, da er seinen Flug aufgrund des fehlenden Passes nicht antreten konnte. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Newsdatum: Sonntag, 3. Dezember 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...