: Bei der Spendenübergabe (von links): Bürgermeister Stefan Welzel, Kurdirektion Cathrin Herd, Corinna Hackenberg (Präsidentin Rotary Club Bad Wörishofen) und Leitung Melina Schmid mit Kindern der städtischen Kindertagesstätte Glückshaus (© Kur- und Tourismusbetrieb)

: Bei der Spendenübergabe (von links): Bürgermeister Stefan Welzel, Kurdirektion Cathrin Herd, Corinna Hackenberg (Präsidentin Rotary Club Bad Wörishofen) und Leitung Melina Schmid mit Kindern der städtischen Kindertagesstätte Glückshaus
(Bildquelle: Kur- und Tourismusbetrieb)

Erfolgreiche Spendenübergabe

Die jährliche Bad Wörishofener Waldweihnacht in der Teufelsküche beim "Jagdhäusle" hat sich als fester Bestandteil des vorweihnachtlichen Programms der Kneippstadt etabliert.

In Zusammenarbeit zwischen dem Kur- und Tourismusbetrieb, den Bayerischen Staatsforsten und dem örtlichen Rotary Club wird eine besinnliche und romantische Veranstaltung organisiert, die jedes Jahr zahlreiche Gäste und Einheimische jeden Alters anzieht.

Ein traditioneller Brauch im Rahmen der Waldweihnacht ist der Glühwein- und Klausenverkauf, bei dem Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Marlies Steinel aus Bad Wörishofen unterstützt dieses Vorhaben seit vielen Jahren. Im Jahr 2023 kam erneut eine großzügige Summe zusammen.

Am 31. Januar erfolgte die symbolische Scheckübergabe der gesammelten Spende an die Städtische Kindertagesstätte Glückshaus in Bad Wörishofen. Anwesend bei der Übergabe waren Corinna Hackenberg, die Präsidentin des Rotary Clubs Bad Wörishofen, der Erste Bürgermeister Stefan Welzel und Kurdirektorin Cathrin Herd. Gemeinsam freuten sie sich, einen Scheck über 300 Euro an die Leiterin Melina Schmid für den neuen Therapieraum zu überreichen.

 

Newsdatum: Donnerstag, 1. Februar 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...