Daniel Klempt (v.l), Pamela Jakobczak und Andreas Hüller bei der Spendenübergabe (© Elias Holzmann)

Daniel Klempt (v.l), Pamela Jakobczak und Andreas Hüller bei der Spendenübergabe
(Bildquelle: Elias Holzmann)

Verein Toy Run Mod hilft Mutter mit zwei Kindern

Daniel Klempt vom gemeinnützigen Verein TOY RUN MOD e.V. übergab eine Spende im Wert von 1000 Euro an Pamela Jakobczak, Leitung der Ambulanten Pflege beim BRK Kreisverband Ostallgäu und Andreas Hüller, Einrichtungsleitung im Clemens-Kessler-Haus.

Placeholder image

Eine Rotkreuz-Kollegin mit zwei Kindern geriet unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten. Als Pamela Jakobczak von dem Problem ihrer Mitarbeiterin erfuhr, wandte sie sich an den gemeinnützigen Verein und bat um Hilfe.

TOY RUN Marktoberdorf unterstützt seit 2003 bedürftige Kinder und deren Familien in der Region durch finanzielle Zuwendungen oder Sachspenden. Die Mitglieder organisieren jährlich eine der größten Motorradausfahrten in Bayern als Benefizveranstaltung und betreiben auf dem Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt einen Stand, dessen Erlös ebenfalls dem guten Zweck zu Gute kommt. „Die Mitarbeiterin war gerührt und sehr dankbar, als ich ihr die Einkaufsgutscheine für ihre Kinder weitergeben konnte“, so Pamela Jakobczak.

Informationen über den Verein unter www.toyrun-mode.de

 

Newsdatum: Donnerstag, 22. September 2022

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...