Placeholder image
ISABELLE TAUSEND
JETZT ON AIR
ISABELLE TAUSEND
AllgäuHIT-Drivetime
 
Symbolbild (© Christoph Salger / ESV Buchloe)

Symbolbild
(Bildquelle: Christoph Salger / ESV Buchloe)

Wichtige Punkte: ESV Buchloe schafft ersten Sieg in Abstiegsrunde

Es war sicherlich nicht das beste Spiel des ESV Buchloe in dieser Spielzeit, doch am Ende zählen nur die Punkte. Und diese konnten die Piraten am Freitagabend beim Gastspiel in Dingolfing durch einen hart erarbeiteten 6:3 (1:1, 2:1, 3:1) Auswärtssieg in voller Zahl mitnehmen. Ein ganz wichtiger Dreier also, nachdem die Gennachstädter nach zwei Niederlagen zum Auftakt im Abstiegskampf in diesem Duell sicherlich bereits ein wenig unter Zugzwang und Druck standen. Doch diesem hielten die Buchloer an diesem Abend trotz mehrerer Rückschläge stand und holten so mit einem leidenschaftlichen Auftritt den erhofften und immens wichtigen ersten Sieg der Abstiegsrunde.

go to Goe

Dabei hatte die Partie denkbar schlecht begonnen. Nur etwas mehr als eine Minute war schließlich gespielt, da lagen die Freibeuter bereits hinten. Artur Schwarz hatte die Dingolfinger, die nach zwei Siegen zum Start mit breiter Brust auftreten konnten, gleich mit dem ersten Schuss in Front gebracht. Und auch in der Folge blieben die Hausherren die deutlich gefährlicheren. Die Piraten hingegen taten sich sichtlich schwer in Spiel zu finden und konnten sich glücklich schätzen, dass man aus diesem Drittel letztlich mit einem Remis in die Pause gehen konnte. Denn der einzig nennenswerte Angriff des ESV saß gleich und hatte hier ein Premierentor zu bieten. So markierte der junge Jonas Mommensohn, der kürzlich von der U20 des ESV Kaufbeuren zum ESVB dazugestoßen war und an diesem Abend sein Debüt im Piraten-Trikot feierte, gleich in seinem ersten Spiel für sein neues Team den zu diesem Zeitpunkt doch sehr schmeichelhaften 1:1 Ausgleich (20.).

Im Mitteldrittel kamen die Buchloer anschließend aber besser zurecht. Mit mehr Struktur im eigenen Spiel war man in einem somit nun ausgeglichenen Match endlich angekommen. Doch gegen Mitte des Abschnitts wurden die Isarrats wieder druckvoller und bestraften eine doppelte Unterzahl der Rot-Weißen durch Anthony Gagnon zur abermaligen Führung (34.). Dies sollte der Aufgalopp für eine wilde Schlussphase in diesem Durchgang sein, denn bis zum zweiten Seitenwechsel drehten die Buchloer den Rückstand noch in eine Führung. Zunächst hatte Felix Schurr nach guten Zuspiel von Demeed Podrezov ebenfalls in doppelter Überzahl zum 2:2 getroffen (39.). Und während EVD-Angreifer Gagnon kurz darauf mit einem Unterzahl-Konter das 2:3 liegen ließ – weil ESV-Keeper Johannes Wiedemann stark parierte – machte es Podrezov noch vor der zweiten Pause besser. Im Zusammenspiel mit Felix Schurr brachte er im Powerplay nach einem ganz fein ausgespielten Spielzug die Buchloer erstmalig mit 3:2 in Front (40.).

Doch dieser Vorsprung war im finalen Durchgang dann schnell wieder egalisiert, da Dingolfing nach 44 Minuten durch Dominik Schindlbeck wieder ausglich. Die Partie wurde nun zusehends hitziger und umkämpfter, was in mehreren Raufereien endete. Hierbei mussten unter anderem ESV-Verteidiger Moritz Simon und EVD-Stürmer Gagnon auch mit einer 5+Spieldauerstrafe vorzeitig zum Duschen (54.). Buchloe zog in dieser Phase eigentlich zu viele Strafen, doch ausgerechnet in eigener Unterzahl sollte die Partie wieder in Richtung der Piraten kippen. Denn Felix Schurr staubte nach einem starken Konter von Robert Wittmann in Nachsetzten per Shorthander zum 4:3 ab (53.). Den ersten Erfolg in der Abstiegsrunde vor Augen überstanden die Buchloer anschließend in der Schlussphase eine weitere Unterzahl schadlos und machten mit zwei Toren kurz vor Ende den Sack endgültig zu. Michal Petrak (59.) und Demeed Podrezov (60.) sorgten so für den hart erarbeiteten 6:3 Endstand, der dem ESV vor der Heimpartie am Sonntag gegen Dorfen (17 Uhr) im Abstiegskampf nach dem eher misslungenem Auftakt zunächst einmal wieder etwas mehr Luft verschafft. (pm)

Newsdatum: Samstag, 24. Februar 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...