Marco Lamsouguer (v.r.), Markus Zacher, Altlandrat Gebhard Kaiser, 1. Bürgermeister Christian Wilhelm (© Kristina Müller, Stadt Sonthofen)

Marco Lamsouguer (v.r.), Markus Zacher, Altlandrat Gebhard Kaiser, 1. Bürgermeister Christian Wilhelm
(Bildquelle: Kristina Müller, Stadt Sonthofen)

Neue Garagen für die Bergwacht Sonthofen dank Spenden realisiert

Im Rot-Kreuz-Haus in der Hirnbeinstraße reichte der Platz nicht mehr. Deshalb räumte die Bergwacht Sonthofen die bis 2022 dort noch genutzten Räumlichkeiten. Als Ersatz wurde unter finanzieller Beteiligung von Bergwacht, Stadt und Rotem Kreuz eine Erweiterung des neuen Hauptstandorts der Bergwacht in der Hörnerstraße ins Auge gefasst.

Die Umsetzung dieses Plans konnte in Form eines Garagenanbaus bereits im Laufe des vergangenen Jahres angegangen werden – und das vor allem dank verschiedener Stiftungen und der Firma Wattkraft, die das Projekt mit großzügigen Spenden unterstützt haben.

Die Stadt Sonthofen und die Sonthofer Bergwacht bedanken sich herzlich für diese finanzielle Beteiligung bei der Ilona Reining Stiftung, der Fritz u. Brunhilde Englisch Stiftung, Kaiser-Sigwart-Stiftung, der M. Hildebrand Stiftung sowie der Firma Wattkraft. Sofern die Bauarbeiten wie geplant voranschreiten, kann der Garagenanbau voraussichtlich noch bis zum Sommer fertiggestellt werden.

 

((BU)) Freuen sich, dass der Garagenanbau bald in Betrieb genommen werden kann (v.li.n.re.:) Marco Lamsouguer (President Business Development, Firma Wattkraft), Markus Zacher (Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sonthofen), Altlandrat Gebhard Kaiser (1. Vorsitzender der Fritz und Brunhilde Englisch Stiftung), 1. Bürgermeister Christian Wilhelm“ ((Foto Kristina Müller, Stadt Sonthofen))

Newsdatum: Dienstag, 14. März 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...