Placeholder image
ISABELLE TAUSEND
JETZT ON AIR
ISABELLE TAUSEND
AllgäuHIT-Drivetime
 
Sebastian Helff (stv. Kreisbereitschaftsleiter), Bernhard Gessenharter (Bereitschaftsleiter Sonthofen), Elke Hasse – sie wurde für 28 Jahre bei der Unterstützung des Blutspendedienstes geehrt -, Tim Rindermann und Lena Jenn (beide feierten ihr 5-jähriges Dienstjubiläum) sowie Chris Liebigt (stv. Bereitschaftsleiter Sonthofen), der sein 20-jähriges Dienstjubiläum beging. (© : BRK Bereitschaft Sonthofen / Alexander Fleischer)

Sebastian Helff (stv. Kreisbereitschaftsleiter), Bernhard Gessenharter (Bereitschaftsleiter Sonthofen), Elke Hasse – sie wurde für 28 Jahre bei der Unterstützung des Blutspendedienstes geehrt -, Tim Rindermann und Lena Jenn (beide feierten ihr 5-jähriges Dienstjubiläum) sowie Chris Liebigt (stv. Bereitschaftsleiter Sonthofen), der sein 20-jähriges Dienstjubiläum beging.
(Bildquelle: : BRK Bereitschaft Sonthofen / Alexander Fleischer)

BRK-Bereitschaft Sonthofen blickt auf 2023 zurück

Die BRK-Bereitschaft Sonthofen zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2023, in dem ihre ehrenamtlichen Mitglieder über 10.000 Stunden im Dienst des Gemeinwohls geleistet haben.

go to Goe

Während der Jahreshauptversammlung reflektierte Bereitschaftsleiter Bernhard Gessenharter das vergangene Jahr. Die Bereitschaft war bei 52 öffentlichen Veranstaltungen präsent, darunter das RadRace 120, das Stadtfest Sonthofen, das Dorffest Burgberg und der Erlebnisweihnachtsmarkt Bad Hindelang, was insgesamt 2.146 Stunden an Einsatz bedeutete. Zudem leistete der "Helfer vor Ort" in Balderschwang 44 Einsätze mit 148 Stunden Einsatzzeit.

Des Weiteren unterstützten die Mitglieder die Blutspendeaktionen des BRK-Blutspendedienstes und den Rettungsdienst. Die ehrenamtliche Tätigkeit erstreckte sich auch auf Einsätze der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Transport und Betreuung.

Insgesamt wurden 10.013,5 ehrenamtliche Dienststunden aufgewendet, einschließlich Aus- und Fortbildungen sowie organisatorischer Tätigkeiten.

Die zweite Bürgermeisterin Sonthofens, Ingrid Fischer, der Vorsitzende des BRK Kreisverbands Oberallgäu, Edgar Rölz, sowie der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter der BRK-Bereitschaften Oberallgäu, Sebastian Helff, dankten den Mitgliedern für ihr vielfältiges Engagement und ihre Zuverlässigkeit.

 

 

Newsdatum: Mittwoch, 21. Februar 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...