Symbolbild (© Polizei Bayern)

Symbolbild
(Bildquelle: Polizei Bayern)

61-Jährige bei Gleitschirmabsturz im Oberallgäu schwer verletzt

Am Freitagvormittag kam es im Bereich des Berges „Geisfuß“ in Oberstdorf zum Absturz eines Gleitschirmes. Der Schirm klappte in einer Höhe von ca. 20 Metern zusammen, sodass der 41-Jährige Pilot mit seiner 61-Jährigen Passagierin zu Boden stürzte. Während der Pilot nur leicht verletzt wurde, zog sich die 61-Jährige schwere Rückenverletzungen zu.

Sie wurde durch einen österreichischen Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Die Polizei Oberstdorf hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Hierzu wurde unteranderem das Fluggerät, sowie weiteres Equipment sichergestellt. (PI Oberstdorf)

Newsdatum: Samstag, 24. Juli 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...