14 Tage Quarantäne nach der Abschlussreise (© AllgäuHIT)

14 Tage Quarantäne nach der Abschlussreise
(Bildquelle: AllgäuHIT)

Kroatien-Reise: 20 Abiturienten aus der Region in Quarantäne

Der Corona-Ausbruch in einer Ferienanlage in Kroatien hat auch Auswirkungen auf die Stadt Kempten und den Landkreis Oberallgäu. Mehrere Abiturienten aus Stadt und Landkreis verbrachten dort ebenfalls im Rahmen einer privat organisierten Abschlussreise mit hunderten anderen Absolventinnen und Absolventen einige Tage.

Aufgrund des diffusen und unklaren Infektionsgeschehens vor Ort in Kroatien hat das Gesundheitsamt Oberallgäu für die betroffenen 20 Schülerinnen und Schüler eine vierzehntägige Quarantäne verfügt und sich damit dem Vorgehen anderer betroffener bayerischer Gesundheitsämter angeschlossen.

Bei den betroffenen Schülerinnen und Schülern wurden zudem entsprechende Tests auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus angeordnet. Bislang wurden dabei keine positiven Fälle identifiziert.

Aufgrund der noch laufenden Inkubationszeit haben sich die Betroffenen dennoch für vierzehn Tage in Quarantäne zu begeben. Leider können diese Absolventen damit auch nicht an den (heutigen) Zeugnisverleihungen von zwei Gymnasien im Landkreis und der Stadt teilnehmen.

Newsdatum: Freitag, 16. Juli 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...