Placeholder image
ISABELLE TAUSEND
JETZT ON AIR
ISABELLE TAUSEND
AllgäuHIT-Drivetime
 
Von links: Sven Schmidt, Alexander Schwägerl und Jens Schmidt präsentieren ihr Rotbarschfilet (© Günter Ponkratz)

Von links: Sven Schmidt, Alexander Schwägerl und Jens Schmidt präsentieren ihr Rotbarschfilet
(Bildquelle: Günter Ponkratz)

30 Kilo Rotbarschfilet für die Gäste der Wärmestube in Kempten

„Der Schmidt“ ist vielen Wochenmarktgängerinnen und -gängern in Kempten, dem gesamten Allgäu und weit darüber hinaus ein Begriff. An den Ständen des familiengeführten Feinkosthandels erhalten die Kunden Fisch- und Wildspezialitäten. In deren Genuss kamen nun auch die Gäste der Wärmestube, die das BRK in Kempten betreibt.

Jens Schmidt und sein Sohn Sven sind Inhaber der in Altusried ansässigen „Fischspezialitäten Schmidt GmbH & Co. KG“, wie „Der Schmidt“ offiziell heißt. Sie spendierten der Wärmestube 30 Kilo Rotbarschfilet aus nachhaltigem Fischfang sowie 50 Kilo Kartoffeln (vom Kemptener Wochenmarkt). Gemeinsam mit dem Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu, Alexander Schwägerl, bereiteten die beiden den Fisch samt Kartoffelsalat selbst in der Küche der Wärmestube zu. Dabei ging es professionell zu: Die beiden Schmidts sind nicht nur Fischwirte mit Hochseepatent und Jäger, sondern der Juniorchef hat zudem eine Ausbildung als Koch absolviert. Nach der gemeinsamen Ausgabe der - für die Besucherinnen und Besucher kostenlosen - Mahlzeiten mischten sich die beiden noch unter die Gäste.

„Uns ist es wichtig, direkt hier vor Ort zu helfen und wir wollten den Menschen, die die Wärmestube aufsuchen, einfach eine Freude machen“, erklärt Jens Schmidt im Nachgang. „Die Atmosphäre war toll. Das Essen wurde gelobt, was uns natürlich gefreut hat, und wir hatten viele gute und sehr nette Gespräche. Die ganze Aktion hat uns richtig viel Spaß gemacht, darum werden wir das ganz sicher wiederholen“, verspricht er. „Wir sind von der Wärmestube begeistert und haben vor, auch unabhängig von einer größeren Aktion ab und zu am Wochenende reinzukommen, um beim Kochen oder bei der Essensausgabe zu helfen.“

„Der Schmidt“ hat die Wärmestube auch in der Vergangenheit schon unterstützt und beispielsweise 40 kg Jagdwurst gespendet.

go to Goe

Newsdatum: Freitag, 1. März 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...