Vier Männer sind verhaftet worden (© AllgäuHIT)

Vier Männer sind verhaftet worden
(Bildquelle: AllgäuHIT)

Erfolgreiche Behördenfahndung in Memmingen

Im Rahmen der engen Zusammenarbeit des Ausländeramts der Stadt Memmingen mit der Grenzpolizeigruppe der PoIizei Memmingen stellten die Beamten vier Männer im Alter von 27, 30, 31 und 40 Jahren fest, die sich vermutlich schon über zwei Jahre im Stadtgebiet Memmingen und Umgebung unerlaubt und mit falschen rumänischen Personalausweisen aufgehalten haben.

Placeholder image

Anlässlich eines Hinweises des Ausländeramts unterzogen die Beamten der Grenzpolizei die Ausweisdokumente der vier Männer einer genaueren Überprüfung, hierbei erkannten die Beamten eindeutige Fälschungsmerkmale erkannt. Die Beamten nahmen die Männer vorläufig festgenommen und unterzogen sie einer erkennungsdienstlichen Behandlung.

Des Weiteren durchsuchten die Ermittler auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen die Wohnung, wobei sie die echten Ausweisdokumente fanden. Die als Rumänen eingereisten Männer sind ukrainische Staatsbürger und bedürfen daher grundsätzlich eine Aufenthaltserlaubnis. Aufgrund des Angriffskriegs auf die Ukraine und der aktuellen Sonderstellung der Vertriebenen entließen die Beamten die vier Männer und führten sie einer ordentlichen Registrierung zu.

Newsdatum: Freitag, 23. September 2022

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...