Placeholder image
ISABELLE TAUSEND
JETZT ON AIR
ISABELLE TAUSEND
AllgäuHIT-Drivetime
 
Die Garden des SV Steinheim zeigten ihr Können. (© Stadt Memmingen)

Die Garden des SV Steinheim zeigten ihr Können.
(Bildquelle: Stadt Memmingen)

284 Sportlerinnen und Sportler in Memmingen geehrt

Bei der Ehrung der Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr in ihrer Sportart überregional erfolgreich waren, konnten diesmal 284 Personen geehrt werden. Diese stammen aus 23 Sportvereinen der Maustadt: „Ein sicherer Beleg dafür, dass Memmingen eine erfolgreiche Sportstadt ist“, betont Oberbürgermeister Jan Rothenbacher bei seiner Begrüßung. Zu seinem Lob für die siegreichen Gewinnerinnen und Gewinner, sprach er zusätzlich seinen Dank aus, da hinter jedem Erfolg nicht nur eine unglaubliche Leidenschaft und Talent für den jeweiligen Sport stecke, sondern zusätzlich das Engagement der Trainerinnen und Trainer, der Vereinsvorstände sowie allen anderen Helferinnen und Helfern.

Einer, der wie viele andere hauptsächlich im Verborgenen arbeitet und sich hinter den Kulissen einbringt, ist Peter Gemsjäger, der in diesem Jahr den Ehrenbecher der Stadt Memmingen erhielt. Sein ehrenamtliches Engagement im Bereich des Fraueneishockeys reicht bis ins Jahr 1988 zurück. Schon bei den beiden Vorgängervereinen des ECDC hat er sich engagiert und mittlerweile als Sportlicher Leiter nicht nur die vier Meistertitel mit den Frauen gewonnen. Neben den Pokal- und Bundesliga-Erfolgen, ist er auch als Team-Manager der Frauen Nationalmannschaft erfolgreich. „Unter seiner Leitung wurde das Fraueneishockey zum sportlichen Aushängeschild der Stadt Memmingen“, hebt Oberbürgermeister Jan Rothenbacher bei seiner Laudatio hervor.

Den Titel Sportlerin des Jahres bekam Rebecca Schorer verliehen. Sie betreibt Triathlon und Duathlon und tritt für den TV Memmingen an. Im vergangenen Jahr war sie bei beiden Wettkampfarten bei den Bayerischen Meisterschaften erfolgreich. Der Titel Sportler des Jahres ging an Billardspieler Stefan Kasper vom 1. Pool-Billard-Club „black eight“ Memmingen e.V.. Stefan Kasper, der in den Disziplinen 10- und 9-Ball erfolgreich ist, hat im vergangenen Jahr sogar den Titel Vize-Europameister errungen.

Sportlerin des Jahres bei den unter 18-Jährigen wurde Anja Kehrle (Jahrgang 2008) die beim DJK in der Abteilung Leichtathletik-Rasenkraftsport mit den Sportgeräten Diskus und Hammer viele Titel errungen hat. Bei den Deutschen Wintermeisterschaften im Steinstoßen erkämpfte sie sich sogar den 1. Platz. Sportler des Jahres bei den Kindern und Jugendlichen wurde Elija Emanuel Sarraf, (Jahrgang 2013) vom SV Steinheim/Abteilung Karate. Auch er trägt in seiner Altersklasse den Titel Deutscher Meister und hat diesen in der Kategorie Kata gewonnen

Die Mannschaft des Jahres im Erwachsenenbereich ist die TGW-Mannschaft des TV Memmingen. Die Turnerinnen und Turner die in mehreren Disziplinen antreten, haben den Titel bereits für die Leistungen im Jahr 2022 verliehen bekommen. Im vergangenen Jahr, haben sie ihre Anstrengungen sogar mit dem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften krönen können. Die Mannschaft besteht aus den folgenden Personen: Nikola Gebhart, Jenny Goger, Tanja Greiling, Felix Groß, Kim Hanke, Jana Maucher, Verena Mayer, Anna Nürnberger, Gregor Schneider, Raphael Schupp, Marlene Wehr.

Die Auszeichnung Mannschaft des Jahres der Jugend trägt die U19 des FC Memmingen für ihre Verdienste bei den Hallen Wettbewerben. Nach den ersten Plätzen bei der Schwäbischen und Bayerischen Meisterschaft im Futsal sind sie auch Deutscher Vizemeister ihrer Altersklasse geworden. Die Mannschaft besteht aus: Simon Ammann, Frederick Asamoah, Michael Bergmann, David Günes, Noah Hackenschmidt, Fabian Kljucevic, Lukas Mändler, Maximilian Mayer, Mergim Miroci, Noah Müller, Simon Neubrand, Luca Scarvagliere, Timo Schmidt, Lukas Urbin, Mirza Velagic.

Zusätzlich zu den überreichten Pokalen ermittelte die Memminger Zeitung gemeinsam mit Sport Reischmann den Titel Sport-Ass des Jahres. Diesen konnte Anja Kehrle erringen. Ihr wurde von Redaktionsleiterin Maike Scholz ein Gutschein im Wert von 300 Euro überreicht.

Durch den Abend führte gewohnt unterhaltsam Moderator Andreas Schales, von Hitradio rt1, der passend bemerkte: „Heute Abend sind hier nur Gewinnertypen!“ Und mit ihren tollen Auftritten haben die Garden des SV Steinheim, die Taekwondo Gruppe der M-Sports-Academy des DJK MM Ost e.V. und die Rock’n’Roll-Abteilung von Weiss-Blau Casino 84 Memmingen e.V. ebenfalls viel Unterhaltsames zum Programm beigesteuert.

go to Goe

Newsdatum: Mittwoch, 28. Februar 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...