Symbolbild (© AllgäuHIT | Alexander Fleischer)

Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)

Kemptener FDP zieht sich aus überparteilicher Allianz zurück

Die FDP Kempten wird sich künftig aus der Allianz, dem überparteilichen Zusammenschluss zwischen Grünen, SPD, Freien Wählern und FDP, zurückziehen. FDP-Stadtrat Ullrich Kremser begründet diese Entscheidung mit einem Rückbesinnen auf liberale Werte: „Bei der Entscheidung ist uns sehr wichtig zu betonen, dass dies nichts mit dem menschlichen Miteinander zu tun hat. Die Zusammenarbeit war immer gut und ehrlich. Wir sehen aber auch, dass wir als Freie Demokraten wieder mehr Flagge zeigen müssen und unsere Ziele und Visionen für Kempten eigenständig einbringen wollen“.

Dr. Dominik Spitzer ergänzt: „Wir brauchen mehr FDP pur. Wir sehen ja auf Bundesebene bei der Ampel sehr deutlich, dass die Bürgerinnen und Bürger eigentlich wieder mehr klare Kante von der Politik erwarten. Wir als FDP Kempten nehmen diesen Wunsch auf kommunaler Ebene ernst.“ Die Liberalen wollen künftig vor allem die Themen Synergien zwischen Stadt und Landkreis sowie einen soliden und generationengerechten Haushalt vorantreiben. Daneben liegt ein großer Fokus auf dem Mittelstand und dem Einzelhandel sowie auf einem smarten und ideologiefreien Verkehrskonzept. (pm)

Newsdatum: Samstag, 3. Februar 2024

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...