Der Mann musste mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden (© Pixabay)

Der Mann musste mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden
(Bildquelle: Pixabay)

Jugendliche schlagen Mann in Kempten bewusstlos

Drei Jugendliche haben in Kempten einen Mann bewusstlos geschlagen. Laut eines Zeugen haben die Täter den Mann von hinten angegriffen und unvermittelt mit den Fäusten auf den Kopf und Körper eingeschlagen. Auch als der Geschädigte bewusstlos auf den Boden gefallen ist, haben die Jugendliche weiter auf ihn eingeschlagen. Erst als der Zeuge die Täter angesprochen hat, sind diese geflüchtet. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung, konnten die Angreifer, im Alter von 16 bis 19 Jahren aufgegriffen werden. Der Geschädigte musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Placeholder image

Am Samstagabend gegen 19:40 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kempten eine Schlägerei vor dem Forum in Kempten mitgeteilt. Hierdurch wurde bekannt, dass drei Jugendliche auf einen am Boden Liegenden einschlagen und -treten. Nach Ansprache eines Zeugen flüchteten die Täter und konnten bei Eintreffen der Streifenbesatzungen nicht angetroffen werden.

Durch Zeugenbefragungen wurde bekannt, dass die drei Täter den Geschädigten von hinten angegriffen und unvermittelt mit Fäusten auf dessen Kopf und Körper eingeschlagen hatten. Dieser wurde infolgedessen bewusstlos und fiel zu Boden. Die Jugendlichen traten hiernach weiter mit den Füßen auf den Geschädigten ein, dieser erlitt multiple Kopfverletzungen und Abschürfungen an den Händen und wurde ins Klinikum Kempten verbracht, mit Folgeschäden ist nicht zu rechnen.

Im Rahmen der Fahndung konnten die drei Täter im Alter von 16 bis 19 Jahren festgenommen werden. In Absprache mit der der Staatsanwaltschaft Kempten wurden die Beschuldigten nach der Durchführung nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen.

Newsdatum: Sonntag, 19. März 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...