Die Inzidenzen im Allgäu steigen. (© Pixabay)

Die Inzidenzen im Allgäu steigen.
(Bildquelle: Pixabay)

Steigende Infektionszahlen im Allgäu

Die Allgäuer Regionen weisen fast alle steigende Inzidenzen auf. Das Oberallgäu liegt heute bei 11,5, das Unterallgäu bei 15,1, Memmingen sogar bei 15,9. Lediglich in Kempten sind die Zahlen seit gestern gesunken.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts:

Oberallgäu: 11,5 (Vortag: 8,3)
Kempten: 5,8 (Vortag: 7,2)

Ostallgäu:  5,7 (Vortag: 4,2) 
Kaufbeuren: 9,0 (Vortag: 9,0)

Unterallgäu: 15,1 (Vortag: 11,7)
Memmingen: 15,9 (Vortag: 13,6)

Landkreis Lindau: 7,3 (Vortag: 7,3)

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 4,2 (Vortag: 2,8)

Quelle: RKI, 23.07.21

Newsdatum: Freitag, 23. Juli 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...