(© AllgäuHIT | Christian Veit)


(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)

Leicht angestiegene Inzidenzzahlen im Allgäu - Kaufbeuren über 10

Die Stadt Kaufbeuren hat als einzige Region im Allgäu einen zweistelligen Inzidenzwert. Laut dem Robert-Koch-Institut liegt die kreisfreie Stadt heute bei 11,3. Außer im Oberallgäu, in Memmingen und im Landkreis Ravensburg inkl. württembergischen Allgäu steigen die Werte leicht an.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts:

Oberallgäu: 5,8 (Vortag: 5,8)
Kempten: 7,2 (Vortag: 5,8)

Ostallgäu:  2,8 (Vortag: 2,1) 
Kaufbeuren: 11,3 (Vortag: 9,0)

Unterallgäu: 4,8 (Vortag: 2,8)
Memmingen: 2,3 (Vortag: 4,5)

Landkreis Lindau: 3,7 (Vortag: 2,4)

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 4,2 (Vortag: 4,2)

Quelle: RKI, 17.07.21

Newsdatum: Samstag, 17. Juli 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...