Aktuell hat den höchsten Wert der Landkreis Ostallgäu (© Pixabay)

Aktuell hat den höchsten Wert der Landkreis Ostallgäu
(Bildquelle: Pixabay)

Inzidenzwerte stagnieren im Allgäu zum Wochenbeginn

Zum Wochenbeginn stagnieren die Inzidenzwerte im Allgäu. In vier der kreisfreien Städte und Lanskreise ist die Inzidenz im Vergleich zum Freitag gesunken, in den anderen vier gestiegen. Aktuell hat den höchsten Wert der Landkreis Ostallgäu mit 90,8. Die niedrigste Inzidenz hat im Moment die kreisfreie Stadt Kempten.

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu                                                                         

Oberallgäu: 33,1 (Freitag: 35,6)                

Kempten: 30,4 (Freitag: 46,3)

Ostallgäu: 90,8 (Freitag: 80,3)                        

Kaufbeuren: 84,2 (Freitag: 73,1)

Unterallgäu: 31,8 (Freitag: 40,6)
Memmingen: 49,2 (Freitag: 58,1)

Landkreis Lindau: 63,2 (Freitag: 47,7)   

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 57,5 (Freitag: 57,1)

 

Quellen: RKI, 16.01.2023 03:08 Uhr

Newsdatum: Montag, 16. Januar 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...