Die Inzidenzwerte im Allgäu steigen weiterhin an (© Pixabay)

Die Inzidenzwerte im Allgäu steigen weiterhin an
(Bildquelle: Pixabay)

Inzidenzwerte m Allgäu steigen weiter an - Ostallgäu über 800

Auch weiterhin steigen die Inzidenzwerte im Allgäu an. Aktiell hat der Landkreis den höchsten Wert. Der Landkreis hat die 800-er Inzidenz überschritten. Den niedrigsten Wert hat im Moment der Landkreis Ravensburg mit dem württembergischen Allgäu.

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu                                                                         

Oberallgäu: 614,5 (Vortag: 526,1)                   
Kempten: 473,5 (Vortag: 501,1)

Ostallgäu: 865,7 (Vortag: 760,3)                         

Kaufbeuren: 376,8 (Vortag: 381,2)

Unterallgäu: 716,6 (Vortag: 611,7)
Memmingen: 498,6 (Vortag: 409,2)

Landkreis Lindau: 574,5 (Vortag: 474,9)    
Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 163,1 (Vortag: 180,1)

 

Quellen: RKI, 06.10.2022 03:08 Uhr

Newsdatum: Donnerstag, 6. Oktober 2022

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...