Im Allgäu bleibt es weiter ruhig. (© Pixabay)

Im Allgäu bleibt es weiter ruhig.
(Bildquelle: Pixabay)

Inzidenzen im Allgäu unter deutschlandweitem Wert

Deutschlandweit liegt die Inzidenz heute bei 10,9. Im Allgäu sind die Zahlen alle einstellig, Lindau hat mit einer Inzidenz von 1,2 den niedrigsten Wert. Im Unterallgäu (8,3) und Memmingen (4,5) haben sich die Inzidenzen im Vergleich zu gestern verdoppelt, sind aber nach wie vor niedrig.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts:

Oberallgäu: 5,8 (Vortag: 5,8)
Kempten: 8,7 (Vortag: 7,2)

Ostallgäu:  3,5 (Vortag: 3,5) 
Kaufbeuren: 9,0 (Vortag: 11,3)

Unterallgäu: 8,3 (Vortag: 4,1)
Memmingen: 4,5 (Vortag: 2,3)

Landkreis Lindau: 1,2 (Vortag: 3,7)

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 4,9 (Vortag: 4,6)

Quelle: RKI, 20.07.21

Newsdatum: Dienstag, 20. Juli 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...