In Lindau sind die Zahlen am niedrigsten (© pixabay)

In Lindau sind die Zahlen am niedrigsten
(Bildquelle: pixabay)

Inzidenz steigt am Freitag wieder im Allgäu

Die Corona-Zahlen sind zum Freitag hin im fast gesamten Allgäu gestiegen. In Kaufbeuren ist wieder fast die 100er Marke erreicht worden. Am niedrigsten sind die Werte in Lindau mit 42,5.

Placeholder image

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu                                                                         

Oberallgäu: 51,5 (Vortag: 54,1)                

Kempten: 37,7 (Vortag: 42,0)

Ostallgäu: 55,2 (Vortag: 53,1)                     

Kaufbeuren: 90,9 (Vortag: 84,2)

Unterallgäu: 48,7 (Vortag: 47,4)
Memmingen: 33,5 (Vortag: 22,4)

Landkreis Lindau: 42,5 (Vortag: 47,4)

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 39,4 (Vortag: 40,1)
 
Quellen: RKI, 27.01.2023 09.21 Uhr

 

Newsdatum: Freitag, 27. Januar 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...