Placeholder image
THOMAS HäUSLINGER
JETZT ON AIR
THOMAS HÄUSLINGER
AllgäuHIT-Drivetime
 
Virus (Symbolfoto) (© pixabay.com)

Virus (Symbolfoto)
(Bildquelle: pixabay.com)

Feiertags-Zahlen lassen Corona-Inzidenzwerte steigen

Die Corona-Inzidenzwerte in der Allgäu-Bodenseeregion sind teils stark gestiegen. Das geht auf Daten des Robert-Koch-Instituts in Berlin zurück, an das alle Gesundheitsämter ihre Werte übermitteln. Langsam fließen nun auch die Daten der Weihnachtsfeiertage ein. Zahlreiche Stellen hatten Fallzahlen über die Feiertage nicht weitergemeldet, daher waren die Infektions-Zahlen auf dem Papier stark zurückgegangen. Trotz Lockdown waren an Weihnachten zahlreiche Allgäuer zur den Feierlichkeiten zusammengekommen. Ein Anstieg war daher erwartet worden.



Aktuelle Inzidenzwerte von Samstag, 9.1.2021 - 0 Uhr, Quelle: RKI

Kaufbeuren: 81,1
Kempten: 92,6
Memmingen: 117,9


Landkreis Lindau: 122,0
Landkreis Oberallgäu: 101,9
Landkreis Ostallgäu: 51,7
Landkreis Unterallgäu: 154,1
Landkreis Ravensburg: 169,2


Der Inzidenzwert gibt die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen, bezogen auf 100.000 Einwohner an.
 

Newsdatum: Samstag, 9. Januar 2021

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...