Placeholder image
ISABELLE TAUSEND
JETZT ON AIR
ISABELLE TAUSEND
AllgäuHIT-Drivetime
 
Maximus im neuen Themenbereich Legoland Mythica (© Legoland Deutschland)

Maximus im neuen Themenbereich Legoland Mythica
(Bildquelle: Legoland Deutschland)

Legoland in Günzburg öffnet am 25. März mit neuem Themenbereich

Jetzt wird es mythisch im Legoland Deutschland im bayerischen Günzburg. Die Vorbereitungen für die Saison 2023 und die finalen Arbeiten im neuen und damit 11. Themenbereich Lego Mythica sind in vollem Gange. Am 25. März startet Legoland in die neue Saison.

go to Goe

14 kunterbunt kreative Lego Modelle haben in der 1,2 Hektar großen fantasievollen Parallelwelt ihren Platz gefunden. Ab dem Saisonstart am 25. März können die Parkbesucher die Mythica Modelle aus insgesamt 1,5 Millionen Lego Steinen aus der Nähe bestaunen. Vier der Fantasiewesen können die Gäste mittels der Legoland Deutschland App und Augmented Reality zum Leben erwecken.

Jetzt ist es bunt geworden auf der Baustelle für den 11. Themenbereich von Legoland Deutschland im bayerischen Günzburg: Eine kleine graue Maus mit kunterbunten Schmetterlingsflügeln, ein einfarbiger Hund mit farbenfrohem Pfauenschwanz und ein Nashorn bedeckt mit einer Blumenwiese aus verschiedensten Gewächsen der Natur haben ihre Positionen auf dem 1,2 Hektar großen Gelände schon bezogen. Das größte und dominierende Modell ist der Himmelslöwe Maximus, der in beeindruckender Höhe die Fassade des Bahnhofs der gleichnamigen Wing Coaster Achterbahn ziert. Mit einer Größe von etwa 5 Metern, einem Gewicht von ca. 3 Tonnen und bestehend aus 686.000 Lego Steinen ragt der mythische Wächter aus dem Bahnhofsgebäude der Fahrattraktion. Lego Mythica zeigt ganz deutlich, welche kreativen Kräfte das Bauen mit Lego Steinen freisetzt und welche künstlerischen Bauwerke hier entstehen können. Die Modelle im neuen Themenbereich Lego Mythica begeistern auch erfahrene Legoland Modellbauer wie Helmut Ziegler: „Ich habe schon viele Modelle gesehen und auch selbst schon einige Kreationen aus Lego Steinen umgesetzt. Bei den Lego Mythica Modellen beeindruckt mich aber nicht nur die Bauweise, sondern vor allem die kreativen Ideen, die dahinterstecken. Aber natürlich auch die Umsetzung, wie die großartigen Farbverläufe in der Mähne des Himmelslöwen oder in den Flügeln der Leopardeneule.“

Neben den Modellen begeistert der neue Themenbereich, der auf der Westseite an das Land der Pharaonen und auf der Ostseite an das Feriendorf angrenzt, mit spektakulären Attraktionen: Im weltersten Legoland Wing Coaster Maximus– Der Flug des Wächters mit frei baumelnden Beinen einmal die neue Welt umrunden oder Freefall-Feeling in den Fire & Ice Towern erleben – für Achterbahn Action und freudigen Nervenkitzel ist gesorgt. Wer sich von den Lego Modellen vor Ort inspiriert fühlt, kann auch selbst ran an die Lego Steine. Neben „Rebuild the World“ und dem „Lego Bauspaß“ ist die Mythica CreaZone das dritte Lego Bauzentrum im Familienfreizeitpark. Hier können die Besucher selbst kreativ werden und einen Teil der Legoland Welt mitgestalten. Wer danach wieder Action möchte, kann sich im LavaLand austoben. Der mehrstöckige Spielplatz bietet jede Menge Klettermöglichkeiten und lustiges Rutschvergnügen.

Mit Augmented Reality Lego Mythica zum Leben erwecken
Vier der Lego  Modelle lassen sich mithilfe der Legoland App und Augmented Reality zum Leben erwecken. Nach dem Abscannen der Charaktere können einzigartige Selfies mit dem Himmelslöwen Maximus gemacht und beobachtet werden, wie Baby Lava Dragon aus seinem Ei schlüpft. Die Seeschlange zeigt ihre Moves and Dives und gemeinsam mit den Gästen macht sich das bezaubernde Einhorn Bobs virtuell auf die Suche nach seinem verlorenen Flügel.

Wer sich jetzt noch eine Übernachtung mit Tagestickets für die mythische Legoland Saison 2023 sicher möchte kann noch bis zum 19. März das Legoland Frühbucher-Angebot nutzen und sparen: www.LEGOLANDHolidays.de/angebot.

Newsdatum: Freitag, 17. März 2023

 
 SEITE ZURÜCKBLÄTTERN ...
 
 ZUM SEITENANFANG ...